Toll Collect mit Massentest sehr zufrieden
Lkw-Mautstart zum 1. Januar zunehmend sicher

Ohne großes Aufheben hat Toll Collect offenbar bereits den Massentest seines Mautsystems durchgeführt. Nach einem positiven Ergebnis gehen sowohl das Konsortium als auch Minister Stolpe vom pünktlichen Start aus. Ungemach droht Toll Collect aber wegen angeblich illegal heruntergeladenen Landkarten aus dem Internet.

HB BERLIN. Einem Start des Lkw-Mautsystems zum 1. Januar 2005 steht offenbar kaum noch etwas im Wege. Der Betreiber Toll Collect zog ein positives Fazit eines vor zwei Wochen unbemerkt von der Öffentlichkeit durchgeführten Massentests, wie der «Spiegel» am Samstag vorab berichtete. Über die gesamten Datensätze gerechnet habe die Ausfallquote des Systems bei «lediglich drei Prozent» gelegen, sagte demnach Toll-Collect-Geschäftsführer Christoph Bellmer.

Auch Verkehrsminister Manfred Stolpe (SPD) geht ein Jahr nach dem verpatzten Start des Systems davon aus, dass die Gebühr von Beginn kommenden Jahres an erhoben werden kann. «Nach der jüngsten Testserie gibt es bislang keinen Hinweis, dass das System zum Jahresbeginn 2005 nicht starten könnte», sagte Stolpe dem Magazin «Focus».

Toll Collect hat dem «Spiegel» zufolge Mitte August sein bundesweites Mautsystem einem groß angelegten Lasttest unterzogen. Rund 850 kurzfristig angeheuerte Teilzeitkräfte hätten in den gesamten Republik die Eingabeterminals an 450 Tankstellen 24 Stunden lang mit Daten und Fahrtstrecken gefüttert, so das Magazin. Bei dem Test unter dem Codenamen «Sandmann» seien insgesamt rund 820.000 Datensätze verarbeitet worden.

Es war der erste Lasttest nach der Pannenserie des vergangenen Jahres – allerdings nicht ganz problemfrei: Laut «Spiegel» viel das System eine Stunde lang komplett aus. Dennoch habe der Test ein «äußerst erfreuliches Ergebnis» gezeigt, sagte Bellmer. Diese Auffassung werde auch von den Mitarbeitern des Bundesamtes für Güterkraftverkehr und den beim Probelauf anwesenden Gutachtern geteilt. Dem «Spiegel» zufolge ließen sie Toll Collect wissen, dass nach dem «positiven Verlauf» des ersten Versuchsreihe auf eine ursprünglich fest eingeplante Wiederholung des Tests verzichtet werden könne.

Die Lkw-Maut hätte ursprünglich Ende August 2003 starten sollen. Der Termin wurde wegen technischer Pannen dann zunächst auf November und danach wegen anhaltender Software-Probleme auf unbestimmte Zeit verschoben. Wegen des Mautdebakels rollten bei Toll Collect und bei der Telekom Köpfe. Zwischenzeitlich drohte Stolpe mit der Vertragskündigung – über den Schadenersatz wegen der Mautausfälle von August 2003 bis heute wird noch immer gestritten.

Seite 1:

Lkw-Mautstart zum 1. Januar zunehmend sicher

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%