Deutschland
Transrapid-Strecke in München verzögert sich

Der Bau der Transrapidstrecke vom Flughafen zum Hauptbahnhof in München wird sich nach Informationen des Handelsblatts verzögern. Wie aus dem jüngsten Sachstandsbericht des Bundesverkehrsministeriums hervorgeht, hat die bayerische Staatsregierung kein Finanzierungskonzept vorgelegt, obwohl sie dies für Ende 2003 angekündigt habe.

BERLIN. Der Bericht liegt dem Handelsblatt vor. Danach ist die Vorlage des Finanzierungskonzepts die Voraussetzung dafür, dass die zugesagten Bundeszuschüsse von insgesamt 550 Mill. Euro fließen.

Wegen der Verzögerung hat Bundesverkehrsminister Manfred Stolpe (SPD) diese Summe laut Haushaltsentwurf 2005 der Bundesregierung gestreckt. Danach werden im kommenden Jahr mit 15 Mill. Euro 25 Mill. Euro weniger an Bayern ausgezahlt als noch im diesjährigen Haushalt vorgesehen. Für 2006 wurde der Zuschuss von 200 Mill. auf 100 Mill. Euro gekürzt. Das Geld soll später, im Zeitraum bis 2009 fließen. Dann ist die Inbetriebnahme geplant.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%