TV-Kritik "Anne Will"
"Ach Kinder, Ihr seid ja alle simpel!"

Mit einer gelungenen Sendung über "Deutsche Panzer für Saudi-Arabien - Geschäft ohne Moral?" verabschiedete sich Anne Will vom Sonntags-Sendeplatz.
  • 5

Wie passen das geplante Waffen-Geschäft mit Saudi-Arabien und die Begeisterung über den arabischen Frühling zusammen - ein topaktuelles Thema besprach Anne Will in ihrer letzten Sonntagsshow, die gestern Abend wegen des Elfmeterschießens bei der Frauenfußball-WM gut 20 Minuten nach hinten geschoben wurde.

Wie kontrovers, das machten ausführliche Ausschnitte aus der Bundestagsdebatte vom Freitag zur Einleitung deutlich. Allerdings prophezeite dann gleich im ersten Beitrag, Arnulf Baring: "Im Ergebnis werden wir hinterher genauso schlau sein wie vorher." Der 79-jährige Historiker und Publizist befürwortet das Panzergeschäft. Unter heftigem Gestikulieren rief er in die Runde: "Ach Kinder, Ihr seid ja alle simpel!". Und zog sich dann weitgehend aus der Diskussion zurück, was dieser freilich nicht schlecht tat.

Drei Gegner des Leopard-Geschäfts diskutierten gegen Baring an. Einer davon war Zeit-Journalist Theo Sommer. Er wies darauf hin, dass die Panzer mit Räumschilden ausgerüstet sind. Dies spreche für einen Einsatz gegen Demonstranten. Sowohl Helmut Schmidt als auch Helmut Kohl hätten Panzerlieferungen nach Saudi-Arabien nicht genehmigt.

Jürgen Todenhöfer, Ex-CDU-Politiker und Buchautor ("Wer weint schon um Abdul und Tanaya?"), prophezeite: "Wir werden in einigen Jahren nur noch Demokratien in Arabien haben." Es könne auch noch Jahrzehnte dauern, aber jedenfalls sei eine Panzerlieferung an das "Auslaufmodell" des saudischen Königsregimes "Irrsinn in Potenz".

Kommentare zu " TV-Kritik "Anne Will": "Ach Kinder, Ihr seid ja alle simpel!""

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Die Waffenexporte sind unter Rot-Grün extrem ange stiegen. Das scheinen die Grünen heute völlig vergessen zu haben. Übrigens auch an Saudi Arabien
    Mit der Panzerlieferung nach Saudi Arabien bin ich nicht ganz einverstanden, das bekenne ich ehrlich. Und das Drohpotenzial, was ja vor allem die blöde Merkel gegen den Iran aufbaut, ist einfach nur dumm. Der Iran tut uns gar nichts. Das sit genau so wie damals mit dem irakt, den dieser blöde Bush mit Lügen in Schutt und Asche gelegt hat
    Glaubt diese dumme Kuh wirklich, Saudi Arabien wird gegen Moslems in den Krieg ziehen und uns unterstützen? Außerdem wenn wir schon ständig von Menschenrechten reden, sollten wir bedeken, dass die Saudis diese Panzer gegen ihr eigenes Volk einsetzen.
    Denken wir mal an die Niederschlagungen der vergangenen Jahrzehnte als Regierungen mit Panzern gegen ihr eigenes Volk vorgingen:
    1953 in der DDR, 1956 Unganr, 1968 Tschechei, 1989 China.
    Alles schon vergessen?
    Merkel ist offenbar mehr und mehr auf Krieg aus, hier heißt es aufpassen
    Das schreib eine Schweizer Zeitung schon vor Jahren

  • GOTT SEI DANK ! ist diese linke - permanent süffisant grinsende Tussi weg ! Am besten den neuen Sendeplatz auf nachts 2 Uhr bis 3:30 verlegen !!

    Und keine Kommentare/Kritiken mehr auf HB bitte. Ich will nix mehr von der hören. DANKE *****

  • Favorisiert denn die Redaktion des Handelsblatt jetzt überwiegend auch nur noch Meinungen aus dem linken Spektrum? Ob Panzerdeal
    oder Migrationspolitik, oft frag ich mich, lese ich Handelsblatt oder Taz???
    Baring hatte mehr als Recht, denn nicht nur simpel sind
    seine Diskussionspartner, sondern auch niemals ihrer
    Traumwelt entkommen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%