Übernahme-Recht
Rot-Grün bastelt an einer "Lex Hochtief"

Im Kampf gegen eine feindliche Übernahme durch den spanischen Baukonzern ACS hat die nordrhein-westfälische Landesregierung dem Essener Unternehmen Hochtief Hilfe in Aussicht gestellt. Rot-Grün werde im Bundesrat auf eine Verschärfung des Übernahmerechts drängen, sagte Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD) der "Rheinischen Post".
  • 2

HB DÜSSELDORF. Im Kampf gegen eine feindliche Übernahme durch den spanischen Baukonzern ACS hat die nordrhein-westfälischen Landesregierung dem Essener Unternehmen Hochtief Hilfe in Aussicht gestellt. Rot-Grün werde im Bundesrat auf eine Verschärfung des Übernahmerechts drängen, sagte Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD) der «Rheinischen Post« vom Donnerstag. «Dazu werden wir in der nächsten Woche eine Bundesratsinitiative einbringen«, kündigte Kraft an. Um Zeit zu sparen, wolle das Land ein neues Gesetzgebungsverfahren umgehen. «Wir wollen ein bereits laufendes Gesetzgebungsverfahren zur Regelung der Wertpapierübernahme durch einen Antrag zur Erschwerung von Übernahmen ergänzen. So verlieren wir keine Zeit«, sagte Kraft.

Hochtief, Deutschlands größter Baukonzern, beschäftigt insgesamt mehr als 66 000 Arbeitsnehmer, davon etwa 11 000 in Deutschland. Vor allem die australische Hochtief-Tochter Leighton gilt als inoffizielles Beuteziel des spanischen Konkurrenten, könnte doch ein möglicher Börsengang nach Handelsblatt-Schätzungen rund 7,4 Mrd. Euro bringen. Dabei sind die 70 Millionen ausgegeben Aktien derzeit an der Börse nur etwas weniger als fünf Mrd. Euro wert.

Kommentare zu " Übernahme-Recht: Rot-Grün bastelt an einer "Lex Hochtief""

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Rot-Grün zum Zweiten: Sie sind die virtuellen Pleiteverhinderer nach Gazprom-Gerd bei Holzmann. Zuerst Steuergelder vernichten, gleich darauf rauschen die zu Rettenden mit Schwung in die Pleite, Zerschlagung, was auch immer.

  • Welche unerträglich schlappe Regierung. Kein iCE auf französiches betreiben im
    Eurotunnel, kein Automatismus auf frz.betreiben beim Schuldenstopp, Raub der
    modernsten europäischen baugesellschaft durch Spanien mit Hilfe deutscher
    Finanzierungen. Michel setzt Deine Schlafmütze ab, wache auf und schicke die
    Regierung zu Austellungszwecken ins historische Museum nach bonn!

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%