Überraschung für Kommunen
Aufkommen der Gewerbesteuer sprunghaft gestiegen

Städte und Gemeinden haben im zweiten Quartal 2003 viel mehr Gewerbesteuern eingenommen als erwartet. Das Aufkommen stieg von April bis Ende Juni durchschnittlich um gut 15 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal, in Bremen sogar um 82,5 Prozent.

HB DÜSSELDORF. Im ersten Quartal hatte das Plus rund 3 Prozent betragen. Dies geht aus vorläufigen Berechnungen des Bundesfinanzministeriums hervor, die dem Handelsblatt (Donnerstagausgabe) vorliegen. Noch im Mai hatte der Arbeitskreis Steuerschätzung für das Gesamtjahr mit einem klaren Rückgang gerechnet.

Die neuen Zahlen dürften Bundesfinanzminister Hans Eichel (SPD) im Streit um die Gewerbesteuerreform den Rücken stärken. Eichels Sprecher wertete die Zahlen als „positives Signal. Wir freuen uns über diese Entwicklung", sagte er dem Handelsblatt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%