Umfrage
Merkel beliebter als ihre Vorgänger

Angela Merkel schwebt momentan auf einer Erfolgswelle. Die Bundeskanzlerin ist bei den Deutschen nach einer Umfrage beliebter, als es ihre Vorgänger Gerhard Schröder und Helmut Kohl je waren.

HB BERLIN. 85 Prozent der von TNS Infratest für das Nachrichtenmagazin „Der Spiegel“ Befragten wollen, dass die erste deutsche Kanzlerin (CDU) auch künftig „eine wichtige Rolle“ in der Politik spielt. Weder Schröder (SPD) noch Kohl (CDU) hätten je so hohe Zustimmungswerte bei einer „Spiegel“-Umfrage erreicht. Anhänger der Union gaben der CDU-Vorsitzenden ihr Votum sogar zu 99 Prozent.

Der Einzige, der sich in den vergangenen 20 Jahren noch höherer Beliebtheit bei den Wählern erfreuen konnte, war demnach der FDP- Außenminister Hans-Dietrich Genscher, der in den Nach-Wende-Jahren 1990/1991 Werte von bis zu 89 Prozent erzielte.

Der neue SPD-Chef Matthias Platzeck hat auf Anhieb mehr als zwei Drittel aller Befragten für sich eingenommen (72 Prozent), nur drei Prozentpunkte weniger als Präsident Horst Köhler.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%