Umfrage
Union und FDP in Umfrage vorn

CDU, CSU und FDP kommen einer Umfrage zufolge erstmals seit Ende August wieder zusammen auf eine absolute Mehrheit von 50 Prozent in der Wählergunst. Die SPD verharrt dagegen im Umfragekeller.

HB BERLIN. In der wöchentlichen Forsa-Umfrage für das Magazin „Stern“ und den Fernsehsender RTL hielten sich die Unionsparteien wie in der Vorwoche bei 38 Prozent Zustimmung, ihrem schon einmal im Frühjahr und im September erreichten Jahreshoch. Die FDP legte einen Punkt auf zwölf Prozent zu. Die SPD kam unverändert auf 23 Prozent, die Grünen verloren einen Punkt auf zehn Prozent und die Linkspartei hielt sich bei zwölf Prozent.

Forsa-Chef Manfred Güllner sagte allerdings im Interview von stern.de, der Vorsprung für die Wunsch-Koalitionspartner Union und FDP sei noch nicht stabil. Ob er von Dauer sei, müssten die kommenden Wochen zeigen. Für die Umfrage wurden vom 24. bis 28. November 2505 repräsentativ ausgesuchte Bundesbürger befragt. Die Fehlertoleranz lag bei 2,5 Prozentpunkten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%