Umfrage vor der Landtagswahl
CDU verliert Führung in Niedersachsen

Am Sonntag wird in Niedersachsen ein neues Landesparlament gewählt. Die Umfragen wenige Tage vor der Wahl deuten auf ein weiteres enttäuschendes Ergebnis der CDU hin. Aber auch die SPD schneidet nur ein wenig besser ab.
  • 0

BerlinKnapp eine Woche vor der Landtagswahl in Niedersachsen verliert die CDU in einer Umfrage zufolge weiter an Boden. Nach der am Montag veröffentlichten Insa-Erhebung für die „Bild“ kommt die Union auf 32 Prozent. Die SPD liegt demnach mit 33 Prozent in Führung. FDP und Grüne kommen jeweils auf zehn Prozent.

Die AfD zöge mit sieben Prozent erstmals in den Landtag in Hannover ein, während die Linke mit fünf Prozent auf der Kippe steht. Damit wäre die rot-grüne Landesregierung abgewählt. Eine Mehrheit hätte nur noch eine große Koalition oder ein Jamaika-Bündnis aus CDU, FDP und Grünen. Ein rechnerisch mögliches Ampel-Bündnis aus SPD, Grünen und FDP haben die Liberalen ausgeschlossen. Möglich wäre auch ein rot-rot-grünes Bündnis. In Niedersachsen wird am Sonntag ein neuer Landtag gewählt.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Umfrage vor der Landtagswahl: CDU verliert Führung in Niedersachsen"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%