Umfrageergebnisse
Mehrheit der Deutschen gegen Gesundheitsreform

Eine deutliche Mehrheit der Deutschen ist gegen die vorgelegten Pläne zur Gesundheitsreform.

HB/dpa BERLIN. In einer am Donnerstag veröffentlichten Forsa-Umfrage im Auftrag des Nachrichtensenders N24 meinten knapp zwei Drittel (64 %) der Befragten, die Vorschläge zu mehr Selbstbeteiligung der Versicherten bei Zahnersatz, Krankengeld und Arztbesuchen gingen in die falsche Richtung. 28 % halten diesen Weg für richtig, wenn dadurch die Beiträge für die gesetzlichen Krankenkassen sinken. Forsa befragte am 22. Juli 1 000 Bundesbürger.

In einer Emnid-Umfrage im Auftrag des Nachrichtensenders n-tv bezweifelten gut drei Viertel (78 %) der Befragten, dass die geplanten Schritte ausreichen, um das Gesundheitssystem in Deutschland wieder zukunftsfähig zu machen. Nur 14 % glauben, dass das Reformvorhaben dafür ausreicht. Emnid befragte am 23. Juli 501 Bundesbürger.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%