Vorlage am Freitag
Hamburger müssen länger auf Endergebnis warten

Nur fünf von 17 Bezirken sind bereits fertig: Die Auszählung der Hamburger Bürgerschaftswahl dauert auf Grund des neuen und komplexen Wahlrechts länger als erwartet. Ursprünglich sollte das Ergebnis am Mittwoch bekannt gegeben werden, nun wurde der Termin verschoben. Gründe sollen Fehler einzelner Wahlvorstände und technische Probleme sein.

HB HAMBURG. Das vorläufige amtliche Endergebnis soll nun am Freitag verkündet werden. "Bis heute lagen erst die Ergebnisse aus fünf von 17 Wahlbezirken vollständig vor", erklärte Landeswahlleiter Willi Beiß am Mittwoch, für den zunächst die Ergebnisverkündung geplant gewesen war. Als Ursachen für die Verzögerung galten Fehler einzelner Wahlvorstände und technische Probleme.

"Es stellte sich in Einzelfällen heraus, dass Ergebnisse zwar schnell vorlagen, diese jedoch fehlerhaft waren und noch nachgezählt werden müssen", sagte Beiß. Es gebe auch Wahlvorstände, die länger als vorgesehen zum Auszählen bräuchten oder zunächst die Bezirkswahlkreislisten ausgezählt hätten und mit den Bürgerschaftsergebnissen nicht rechtzeitig fertig geworden seien.

Auch seien in mehreren Fällen die für die Eingabe erforderlichen Niederschriften nicht bei den zuständigen Bezirkswahldienststellen abgegeben worden. Diese müssten jetzt gesucht werden. Erst wenn die Niederschriften vorliegen, könnten die Ergebnisse in den Bezirksämtern in Tabellen eingegeben werden.

Beiß erklärte außerdem, das neue Mehrstimmenwahlrecht mache viele Eingaben ins System erforderlich, die im Vergleich zu früheren Wahlen wesentlich mehr Zeit in Anspruch nehmen. Erschwerend sei hinzugekommen, dass in einigen Bezirken über mehrere Stunden Computer ausgefallen seien.

Bei der Wahl am Sonntag konnten die rund 1,2 Millionen wahlberechtigten Hamburger erstmals von der Möglichkeit des Kumulierens und Panaschierens, also der Stimmhäufung und der Aufteilung der Stimmen auf verschiedene Kandidaten, Gebrauch machen. Die Wähler konnten in vier Wahlheften insgesamt zwölf Stimmen für die Wahl der Bürgerschaft und der Bezirksversammlungen in den Stadtteilen abgeben. Daher war in der Nacht nach der Wahl zunächst nur ein Teilergebnis mitgeteilt worden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%