Vorstoß des Freien Verbandes Deutscher Zahnärzte
Zahnbehandlung auf Pump

Wie eine Autoreparatur soll es Zahnbehandlungen künftig auch auf Pump geben. Die Kredite für Kassenpatienten würden generell zu marktüblichen Konditionen angeboten, bei Summen von 5000 € auch bis zu 20 % günstiger, sagte ein Sprecher des Freien Verbandes Deutscher Zahnärzte (FVDZ) am Dienstag in Berlin.

HB BERLIN. Er bestätigte damit grundsätzlich einen Bericht der „Bild“-Zeitung. Das Bundesgesundheitsministerium lehnt den Vorstoß ab, sieht für kreditfinanzierte Zahnbehandlungen „keinen Bedarf“. Scharfe Kritik kam auch von der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KZBV).

Der Präsident des FVDZ, Wilfried Beckmann, hatte der „Bild“- Zeitung gesagt: „Wir wollen verhindern, dass Patienten aus Geldnot auf nötige Behandlungen verzichten.“ Der FVDZ vertritt nach eigenen Angaben jeden zweiten der rund 50 000 niedergelassenen Zahnärzte. KZBV-Chef Jürgen Fedderwitz wies die Ankündigung als „unpassend und überflüssig“ zurück. In weit mehr als 90 % der Fälle würden Patienten auch durch die Neuregelungen beim Zahnersatz nicht stärker als bisher belastet. Zahnärzte dürften keine Kreditvermittler sein.

Auch der Sprecher des Bundesgesundheitsministeriums, Klaus Vater, verwarf den Vorstoß. „Was medizinisch notwendig ist, wird weiterhin bezahlt.“ Niemand müsse sich Sorgen machen. Niemand solle sich auch „zu etwas überreden lassen, was er im Nachhinein bereuen könnte.“ Es stelle sich die Frage, ob für Kreditverträge in Zahnarztpraxen „nicht auch eine Genehmigung des Bundesamtes für Finanzdienstleistungen notwendig ist“.

Laut FVDZ-Sprecher treten Zahnärzte bei den Darlehen „nicht als Kreditvermittler auf“. Abgewickelt werden soll das Geschäft über die FVDZ-Tochter Finanz-Service GmbH, die mit der DSL-Bank kooperiert. Finanziert würden Summen zwischen 1000 und 10 000 €. Bestimmte Angebote im „unteren Bereich“ würden zu günstigeren Konditionen als üblich angeboten. Das Angebot ziele auf Behandlungen, „die einen größeren finanziellen Aufwand erfordern“.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%