Wachstumsgesetz
Bürokratiekosten für Hotels explodieren

Der Normenkontrollrat der Bundesregierung fürchtet durch das Wachstumsbeschleunigungsgesetz einen erheblichen Anstieg der Bürokratiekosten. Vor allem die geplante Mehrwertsteuersenkung im Hotelgewerbe sorgt nach Einschätzung der Bürokratieexperten für einen erhöhten Verwaltungsaufwand, weil Übernachtungen und Frühstück künftig mit unterschiedlichen Steuersätzen belegt werden.
  • 1

saf DÜSSELDORF. In Anbetracht der hohen Fallzahlen können relevante Kosten entstehen, da sich die Zahl der Buchungssätze, mithin auch die Bürokratiekosten, verdoppeln", heißt es in einer Stellungnahme des Rats zu dem Gesetz, die dem Handelsblatt vorliegt.

Das Gesetz, mit dem die Regierung vor allem Familien und Firmen ab 2010 entlasten will, soll am Freitag vom Bundestag verabschiedet werden. In zwei Wochen soll der Bundesrat dem Gesetz zustimmen, das die öffentlichen Kassen mit mehr als acht Mrd. Euro belastet. Bis dahin soll auch eine Lösung mit Schleswig-Holstein und Sachsen gefunden werden, die einen finanziellen Ausgleich für die Steuerausfälle verlangen.

Kommentare zu " Wachstumsgesetz: Bürokratiekosten für Hotels explodieren"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Was für ein Unfug! buchungsprozesse sind heute in den meisten Fällen automatisiert, d.h. die Rechnung wird automatisch in die buchhaltung übernommen. in welchem Jahrhundert lebt denn dieser Normenkontrollrat?

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%