Wahlkampfendspurt
Große Koalition nicht ausgeschlossen

Nach der Bundestagswahl schließt der stellvertretende CDU-Vorsitzende Christoph Böhr eine große Koalition nicht aus, wenn es für Schwarz-Gelb nicht reichen sollte.

HB BERLIN/FRANKFURT. Böhr zeigte sich am Donnerstagabend zwar zuversichtlich, dass CDU, CSU und FDP am Sonntag eine klare Mehrheit für einen Regierungswechsel erreichen könnten, wie der Fernsehsender N24 mitteilte. Sollte es für Schwarz-Gelb aber nicht reichen, habe die Union die staatsbürgerliche Pflicht, mit der SPD darüber zu reden, "wie das Notprogramm einer großen Koalition aussehen soll", sagte Böhr dem Sender zufolge.

Mit Blick auf die umstrittenen radikalen Reformkonzepte des Finanzexperten Paul Kirchhof, der Wunschkandidat von Kanzlerkandidatin Angela Merkel für den Finanzministerposten ist, sagte der rheinland-pfälzische CDU-Landesvorsitzende: "Dann wird zu reden sein über Kirchhof und über die Sozialreformen und über das, was wir in der Bildung wollen." Zwar könne es in einigen Punkten Gemeinsamkeiten geben, insgesamt würde eine Verständigung aber schwierig.

Union und FDP hatten in den jüngsten Wahlumfragen nach mehreren Wochen ihren klaren Vorsprung eingebüßt und liegen nun gleichauf mit SPD, Grünen und Linkspartei zusammen. Merkel und andere führende Unions-Politiker haben bislang betont, es werde keine große Koalition geben.

Eine große Koalition ist nach den Umfragen für die Bundestagswahl jedoch die einzige Konstellation mit einer sicheren Mehrheit. Union und SPD haben aber für die zentralen Aufgaben oft so unterschiedliche Rezepte, dass ihnen heftige Konflikte und schwierige Kompromisszwänge drohten.

Seite 1:

Große Koalition nicht ausgeschlossen

Seite 2:

Seite 3:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%