Wahlstreet
Kompetenzteam beflügelt

Kurssprung für die Union: Die geballte Kompetenz der am Mittwoch offiziell vorgestellten Wahlkampfmannschaft überzeugt die Händler an der Wahlstreet.

rje DÜSSELDORF. Fast zeitgleich mit der Vorstellung des Kompetenzteams setzte die Aktie der CDU/CSU an der Wahlstreit zu einem Höhenflug an. Innerhalb von 24 Stunden kletterte das Papier um 0,4 Prozentpunkte und notiert nun bei rund 40,3 Prozent. Da auch die FDP leicht hinzugewinnen konnte, steht eine mögliche Regierungskoalition aus Schwarz-Gelb mit gemeinsam 47,8 Prozent kurz vor der erforderlichen Regierungsmehrheit.

Stimmungsumschwung

Damit hat sich die Stimmung zugunsten der Union gedreht. Noch in der vergangenen Woche waren die Händler an der Prognosebörse von Handelsblatt.com skeptisch, was den Wahlerfolg von Angela Merkel anbelangt. Es sah zunächst danach aus, als ob Edmund Stoiber mit seinen Angriffen gegen die Linkspartei und die ostdeutschen Wähler der Union Schaden zugefügt hätte. Die Aktie der Union stand unter Verkaufsdruck.

Nunmehr steht die Aktie der Linkspartei auf der Abschussliste. Die Wahlstreet-Händler fliehen nahezu aus dem Papier. Mit einer auch an der Wahlstreit heftigen Kursreaktion stürzte die Aktie gestern binnen Stunden von 10,25 Prozent auf 9,9 Prozent ab. Die SPD dagegen verlor nur leicht, rückte damit aber wieder deutlicher von der 31-Prozentmarke ab.

Seite 1:

Kompetenzteam beflügelt

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%