„We kill the Gypsies“
Mordaufruf gegen Sinti und Roma schreckt Grüne auf

In einem Online-Shop wird ein T-Shirt angeboten, das für das Töten von Sinti und Roma wirbt. Der Grünen-Politiker Volker Beck ist empört und geht nun wegen Volksverhetzung juristisch gegen den Hersteller vor.

BerlinWegen eines Mordaufrufs gegen Sinti und Roma hat der Grünen-Bundestagsabgeordnete Strafanzeige gestellt. Die Anzeige richtet sich gegen den Hersteller und Vertreiber eines T-Shirts mit der Aufschrift „We kill the Gypsies“ auf der Plattform des Online-Händlers Zazzle.de, wie ein Sprecher der Berliner Staatsanwaltschaft dem Handelsblatt sagte. Das Produkt des Anbieters „yado2088“, das Zazzle inzwischen von der Webseite genommen hat, war in der Kategorie „Sinti und Roma-Jäger-Shirt Hemden“ für einen Preis von 20,95 Euro angeboten worden.

Beck sagte dazu dem Handelsblatt: „Das ist Volksverhetzung. Ein demokratischer Rechtsstaat darf es unter keinen Umständen hinnehmen, wenn öffentlich Gewalt gegen Minderheiten verherrlicht wird.“ Deshalb habe er Strafanzeige gegen die Hersteller und Vertreiber dieses T-Shirts gestellt.

„Wer solche T-Shirts produziert, verkauft, bewirbt oder trägt, macht sich meines Erachtens wegen Volksverhetzung und möglicherweise wegen öffentlicher Aufforderung zu Straftaten strafbar“, fügte der innenpolitische Sprecher der Grünen-Bundestagsfraktion hinzu.

Beck erinnerte daran, dass Sinti und Roma in Europa bis heute verfolgt, diskriminiert und ausgegrenzt würden. Der deutsche Staat habe einst ihre Vernichtung systematisch betrieben. „Daraus erwächst der gesamten Gesellschaft eine besondere Verantwortung, sich schützend vor sie zu stellen.“

Der Online-Händler teilte nach einer Beschwerde Becks mit, dass das Produkt „in der Tat gegen unsere Richtlinien verstößt“. Dieses sei dann sofort an das „Validierungsteam“ weitergegeben worden, damit diese es „so schnell wie möglich“ von der Webseite entfernen.

Dietmar Neuerer
Dietmar Neuerer
Handelsblatt / Reporter Politik
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%