Weitere Investitionen geplant
Großer Festakt für neuen Hamburger Flughafen-Terminal

Fast drei Jahre Bauzeit liegen hinter dem Hamburger Flughafen: Jetzt wurde der neue Terminal 1 offiziell eröffnet.

HB BERLIN. Der neue Terminal 1 des Hamburger Flughafens ist am Freitag mit einem Festakt offiziell eröffnet worden. «Das ist ein guter Tag für Hamburg», sagte der Hamburger Bürgermeister Ole von Beust (CDU) vor rund 1000 Gästen aus allen Bereichen des öffentlichen Lebens in Norddeutschland. Hamburg sei aber auch der Flughafen für Nord-Niedersachsen und vor allem Schleswig-Holstein und das Drehkreuz des Nordens.

Für den angekündigten Bundesverkehrsminister Manfred Stolpe (SPD), der kurzfristig absagen musste, lobte seine parlamentarische Staatssekretärin Angelika Mertens die architektonische Qualität und verkehrspolitische Bedeutung des neuen Terminals. Die Kapazität des Flughafens erweitere sich so von 10 Millionen auf 15 Millionen Passagiere. Der erste Passagier wird am kommenden Mittwoch abgefertigt.

Der Terminal wurde in 35 Monaten für 156 Millionen Euro gebaut. Er ist Teil des langfristigen Ausbau-Programms des Hamburger Flughafens. Von 1989 bis 2008 investieren der Flughafen und andere mehr als eine Milliarde Euro in Terminals, Parkhäuser, Zufahrtswege, Einkaufszentren und Hotels.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%