Werner Michael Bahlsen
CDU-Wirtschaftsrat nominiert „Keks-König“

Bahlsen-Chef Werner Michael Bahlsen soll Kurt Lauk als Präsident des CDU-Wirtschaftsrats ablösen. Lauk gibt sein Amt im Juni nach 15-Jahren ab. Der „Keks-König“ Bahlsen würde so Merkel-Kritiker Nummer Eins.
  • 0

BerlinWerner Michael Bahlsen, Chef des gleichnamigen Backwaren-Herstellers, ist vom Vorstand des CDU-Wirtschaftsrats einstimmig zum Nachfolger von Verbandspräsident Kurt Lauk nominiert worden. Das Gremium schlug den 66-jährigen Bahlsen am Donnerstag als einzigen Kandidaten für die Wahl am 9. Juni in Berlin vor. Dann kommt die Mitgliederversammlung des Wirtschaftsrats zusammen.

Lauk gibt sein Amt nach 15 Jahren an der Spitze des Wirtschaftsrates ab. Er sagte: „Ich freue mich sehr, dass wir mit Herrn Bahlsen einen erfolgreichen Industriellen und breit engagierten Familienunternehmer gewinnen konnten.“

Bahlsen machte von 1968 bis 1970 eine Konditorlehre in seiner Heimatstadt Göttingen und studierte anschließend Betriebs- und Volkswirtschaft in der Schweiz. 1975 trat er in die Bahlsen International Holding AG ein. Seit 1999 ist er der Vorsitzende der Geschäftsführung von Bahlsen.

Der CDU-Wirtschaftsrat sieht sich als wirtschaftspolitisches Gewissen der Union und hat bisher vor allem in Zeiten der großen Koalitionen unter Kanzlerin und CDU-Chefin Angela Merkel die Politik der Bundesregierung als zu wenig wirtschaftsfreundlich kritisiert. Der Berufsverband mit rund 11.000 Mitgliedern wurde 1963 gegründet und versteht seine Arbeit im Sinne der Sozialen Marktwirtschaft Ludwig Erhards. Finanziert wird er durch die Beiträge der Mitglieder.

dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Werner Michael Bahlsen: CDU-Wirtschaftsrat nominiert „Keks-König“"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%