Wiederwahl
Ernst erneut Chefin der sächsischen Linkspartei

Cornelia Ernst ist als Chefin der Linkspartei in Sachsen wiedergewählt worden. Im Vergleich zur vorherigen Wahl musste die 48-Jährige jedoch Stimmenverluste hinnehmen.

HB CHEMNITZ. Ernst kam am Samstag auf dem Parteitag der Linkspartei in Chemniz nur auf 70,2 Prozent der Stimmen. Bei der Wahl 2003 erhielt sie 83,4 Prozent.

Ernst leitet den mit rund 15 000 Mitgliedern stärksten Landesverband der früheren PDS seit 2001. Zuvor hatte sie die Genossen zur Geschlossenheit aufgerufen. Nach den Worten von Ernst will die Linkspartei 2009 stärkste Kraft in Sachsen werden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%