Wolfgang Schäuble: Familiensplitting auch für Homo-Paare mit Kindern

Wolfgang Schäuble
Familiensplitting auch für Homo-Paare mit Kindern

Für Schwule und lesbische Paare will Finanzminister Wolfgang Schäuble keine Sonderbehandlung. Zumindest in Steuerfragen. Wer Verantwortung für Kinder übernehme, solle auch von den Steuervorteilen profitieren.
  • 21

BerlinBundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hat sich für ein Familiensplitting ausgesprochen, das auch schwule und lesbische Paare mit Kindern einschließt. „Die Steuervorteile müssen für alle Paare gelten, die Verantwortung für ihre Kinder übernehmen“, sagte Schäuble der „Rheinischen Post“.

Der Gesetzgeber müsse natürlich veränderte gesellschaftliche Realitäten anerkennen. Die Politik könne aber trotzdem Ehe und Familie besonders fördern. Über die steuerliche Gleichstellung von homosexuellen Paaren wird in der Union seit Monaten gestritten.

Das Bundesverfassungsgericht hatte die Rechte homosexueller Paare zur Adoption von Kindern ausgeweitet: Laut Urteil dürfen Schwule und Lesben, die in einer eingetragenen Partnerschaft leben, auch ein von ihrem Partner zuvor angenommenes Kind adoptieren. Ein weiteres Urteil zu eingetragenen Lebenspartnerschaften steht noch aus. Dabei geht es um die Klage zum Ehegattensplitting, das Eheleuten steuerliche Vorteile gewährt, Schwulen und Lesben in einer eingetragenen Partnerschaft aber nicht.

Kommentare zu " Wolfgang Schäuble: Familiensplitting auch für Homo-Paare mit Kindern"

Alle Kommentare
  • BGE und ALLE EINNAHMEN HAT JEDER FÜR sich ALS EINE SUMME ZU VERSTEUERN und JE MEHR UM SO HÖHER STEUERPROTZENDE und NICHT MEHR 42 % für MIT ARBEIT VERDIENTES GELD und MIT GELD VERDIENTES GELD NUR 25 % STEUER . DAS IST UNGERECHT UND FEHLFUNKTION VON GELD ALS NURNOCH IMMER MEHR ZUM GELDSELBSTZWECKGELD WERDEND WELCHES NIEMANDEN MEHR ALS KAUFKRAFT JEMALS DIENT .
    . . .
    STEUERTABELLE IST SEID 2005 FERTIG und BRINGT ARM und REICH IN ABHÄNGIGKEIT und HAT MORALWINKEL DER MIT VOLKSABSTIMMUNG FESTGELEGT WIRD . ALLES SCHON MAL GEZEIGT und ALS FUNKTIONIEREND BESTÄTIGT VON . . . ALSO GURT UND WÜRDE DEN MORALKAPITALISMUS DURCHSETZEN !! JA , NUR DURCH STEUERGESETZ . . . . ALLE BEGREIFEN ES und LERNEN ALLE IN SCHULE SCHON . . .
    Frank Frädrich MÖCHTE PATENT . . . GELD ?


    Gott
    Souverän sich .

  • Es ging bei der "Homo-Ehe" von Anfang an NUR um die Steuern!

    Man sollte einfach die staatliche Subventionierung der "Ehepaare" beenden, dann braucht man gar nicht mehr Diskutieren. Der Staat hat im Ehe-Geschaeft nichts zu suchen und soll sich auf seine eigentlichen Aufgaben (Schutz von Eigentum und Person) konzentrieren.

  • BEIM SPLITTING ABER BEGRENZT AUF HARTZ NIVEAU NACH OBEN HIN BEGRENZT ALS MAX . . .!! KEINER HAT STATT MEHR WERT ZU SEIN und ALS RECHT ihr MEHR ZUZUGESTEHEN , ALS ALLEN andren . STAAT HAT NICHT DAS RECHT WENN GERECHT ERTRÄUMT EINEM 100 000 € STEUERVORTEIL ZU GEBEN WEIL mit . . . VERHEIRATET IST und andere nur . . .
    GERECHT IST ZWAR NUR EIN ZIEL aber WEG DAHIN . . . .

    Gott
    Souverän sich .

  • Wer Verantwortung innerhalb einer Familie, sei es für den Partner oder für Kinder, übernimmt, leistet einen Dienst an der Gesellschaft und sollte steuerlich entlastet werden. Mir ist es dabei egal ob die Paare aus zwei Männchen, zwei Weibchen oder einem Männchen und einem Weibchen bestehen. Das ist die Privatsache eines jeden in Deutschland lebenden Menschen.

    Die seltsamen, übertrieben aggressiven Kommetare gegenüber Homosexuellen deuten häufig auf eigene sexuelle Fantasien in dieser Richtung hin. Fragen Sie ihren Psychiater.

  • Schäubles grottiger Vorstoss ist grotesk, denn ausser vielleicht einiger Promille wollen Homos weder die kirchliche Trauung, noch die standesamtliche, noch Kinder. Als hätten Homos ihr Theater abgezogen, um sich das Korsett "bürgerlicher Spiessigkeit" überzuziehen. Wer glaubt denn das?
    Faktisch will die CDU die bürgerliche Mitte knebeln mit einer Subkultur, der sie die gedankliche Herrschaft überträgt. Die Meinungsfreiheit soll eingeschränkt werden, die Gedankenkontrolle ausgeweitet, der Maulkorb verteilt an alle, die die EU in Frage stellen. Schäuble will das Diktat über die bürgerliche Mitte, weil der Nazi-Vorwurf ausgelutscht ist, denn Nazi kann nur sein, wer das Grosskotzkapital im Rücken hat. Nazis sind da, wo das Grosskotzkapital mit dem Staat verschmolzen ist.

    Die CDU rekrutiert ihre Wähler bei den Katholiken, man will's kaum glauben. Davon gibt es 25 Mill. in Deutschland. Und Bayern ist in der Homo-Politik ganz vorne mit dabei vor allem in den Schule. Das Ganze ist einfach widerlich und beispielhaft für restlos pervertierte Charaktere.

  • Ist Ihnen vielleicht mal in den Sinn gekommen, dass Pädophile jede Ehe - auch und zuvorderst die heterosexuelle Ehe eingehen könnten, um dann selbst ihre Opfer zu produzieren. Ihr Beitrag ist homophob, da er (wieder einmal) indirekt Homos. und Pädos in einen Topf wirft. Denken Sie erst einmal über Ihre Vorurteile nach, bevor Sie solch unvernünftiges Zeug schreiben.

  • Beitrag von der Redaktion gelöscht. Bitte bleiben Sie sachlich.

  • Da Frankreich auf einem guten Weg ist, wissen wir das es bald pleite sein wird. Erfahrungswerte bestätigen dieses!!!!! Armes Deutschland!

  • Oder uns verraten,wo sein Schräuble locker sitzt,damit wir es ihm wieder anziehen können.

  • SCHÄUBLE SOLLTE MAL KLÄREN : http://www.youtube.com/watch?v=NJStbhbPt2U

    ABER IST JA SO : http://www.youtube.com/watch?v=BU9w9ZtiO8I

    er KANN JA AUCH PAPST ANS STERBEBETT RUFEN , um sich UNSCHULDIG ERKLÄREN ZU LASSEN !! ABER HAT PAPST SOVIEL ZEIT ? UND PAPST , ich SAGE " Tu es ihm NICHT DEN GEFALLEN , die Beichte ABNEHMEN !!! Für die MENSCHEN . Kohl HATTE AUCH BEICHTEN DÜRFEN aber LEIDEN AM LANGEN STERBEN MUSS er TROTZDEM !!! IST GERECHT ."


    Gott
    http://www.youtube.com/watch?v=LlxilHnyIJ8

Serviceangebote