Youtube-Video
Seehofer macht den Zahlen-Stoiber

Sein Vor-Vorgänger Edmund Stoiber war der König der Versprecher und Wortkreationen. Der amtierende bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer hat offenbar Probleme mit Zahlen. Youtube bringt es an den Tag.
  • 1

MÜNCHEN. Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer war am Freitagabend zu Gast in der siebten Ausgabe der Spendengala "Sternstunden" im bayerischen Fernsehen - und legte einen kuriosen Auftritt hin. So kurios, dass der liebevoll bearbeitete Ausschnitt bei You Tube bis Mittwochmittag schon über 66 000 mal aufgerufen worden ist.

Die dreistündige Sendung sollte das große Finale eines Tages werden, an dem schon ab 6 Uhr auf diversen bayerischen Radiosendern damit begonnen worden war, Spenden für Kinder in Not zu sammeln. Vollgepackt mit Auftritten von Stars aus der Schlagerszene, wurde während der Live-Show weiter fleißig Geld gesammelt. Seehofers großer Auftritt war gekommen, als Moderatorin Sabine Sauer den Landesvater bat, den aktuellen Spendenstand vom Blatt abzulesen.

Schnell wurde klar, dass der Ministerpräsident wohl so seine Schwierigkeiten mit größeren Zahlen hat: Erst spielte er mit einem Scherz über die Landesbank auf Zeit. Bei dem folgenden Versuch, die Zahl am Stück vorzulesen, blamierte sich Seehofer dann, als er schon bei der zweiten Stelle ins Schleudern kam. Schließlich entschied er sich dafür, einfach alle Ziffern der Zahl - 3.014.237 - einzeln vom Blatt abzulesen. Das Ergebnis war eine unverständliche Zahlenreihe, was man auch an den Mienen der Zuschauer sehen konnte. Diese Reaktion hatte wohl auch Seehofer mitgekriegt, denn er bemühte sich dann immerhin noch, die Zahl auf "einfach drei Millionen" zu schätzen.

Für Horst Seehofer sind mehr als sechsstellige Zahlen offenbar das, was für Edmund Stoiber einst längere Wörter waren. Die Versprecher und Wortneubildungen des Alt-Ministerpräsidenten sind natürlich auch auf Youtube zu bestaunen. Die Spendenaktion des BR brachte insgesamt übrigens 4,58 Millionen Euro ein. Horst Seehofer wurde nicht gebeten, das Endergebnis zu verlesen.

Kommentare zu " Youtube-Video: Seehofer macht den Zahlen-Stoiber"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • ... sonst waere er ja auch nicht Politiker geworden, wenn er mit Zahlen umgehen koennte. Waere er nicht der ideale Nachfolger fuer Schaeuble?

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%