36 Stunden Frist
US-Truppen ziehen sich aus Falludscha zurück

Vertreter des US-Militärs und Würdenträger aus der umkämpften irakischen Stadt Falludscha und haben am Donnerstag nach wochenlanger amerikanischer Belagerung einen zweistufigen Rückzug der US-Truppen aus der Stadt vereinbart.

HB FALLUDSCHA/BAGDAD/WASHINGTON. Demnach beginnen die Amerikaner innerhalb von 36 Stunden, die südlichen Vororte zu räumen, erklärte der Verhandlungsführer der Falludscha- Abordnung, Ahmed Hadran, im arabischen Nachrichtensender El Dschasira. Die zweite Phase des Rückzugs, die sich auf die nördlichen Vororte erstreckt, soll an diesem Sonntag beginnen. Bei neuen Angriffen und Attentaten im Irak sind am Donnerstag zehn US-Soldaten getötet worden, mindestens sechs Iraker kamen bei verschiedenen Zwischenfällen ums Leben. Am Vortag waren in Mosul sieben Polizisten und ein Wachmann getötet worden.

Für die Aufrechterhaltung der Ordnung in der Sunnitenhochburg Falludscha, in der sich bis vor kurzem Aufständische Kämpfe mit US- Marineinfanteristen lieferten, werden nach Hadrans Worten die örtliche irakische Polizei und der irakische Zivilschutz zuständig sein. Deren Aktivitäten werde ein ehemaliger hochrangiger Offizier „koordinieren“. US-Fernsehsender, die die Verhandlungen im amerikanischen Militärcamp bei Falludscha beobachteten, berichteten, dass ein ehemaliger General und Divisionskommandeur aus der Armee des gestürzten Diktators Saddam Hussein das Kommando über die irakischen Sicherheitskräfte in der Stadt übernehmen soll.

Falludscha wird seit dreieinhalb Wochen von rund 2 000 US- Marineinfanteristen belagert, nachdem Ende März vier US- Sicherheitsleute getötet und ihre Leichen anschließend von einem Mob geschändet worden waren. Bei einer anschließenden US-Offensive wurden nach Angaben des Bagdader Gesundheitsministeriums 271 Menschen, darunter viele Zivilisten, getötet. Nach massiven Protesten aus der irakischen Gesellschaft verfügte das US-Militär eine Waffenruhe, die aber immer wieder durch Gefechte mit Aufständischen in den Vorstädten brüchig geworden war.

Seite 1:

US-Truppen ziehen sich aus Falludscha zurück

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%