370 Soldaten im Süden des Landes
Thailand entsendet erste Truppen in den Irak

Thailand will an diesem Sonntag seine ersten Soldaten in den Irak entsenden. Das Vorauskommando werde 17 Mann umfassen, das restliche Kontingent von knapp 370 Soldaten solle dann Anfang September folgen, teilte ein Armeesprecher am Donnerstag in Bangkok mit. Die Truppen aus Thailand stünden im Irak unter polnischem Kommando.

HB/dopa BANGKOK. Die USA hatten zugesichert, die Kosten für den Einsatz und den Transport der Soldaten zu übernehmen.

Das Kontingent besteht den Angaben zufolge vor allem aus medizinischem Personal und Militärtechnikern, die beim Aufbau des Gesundheitswesens und der im Krieg zerstörten Infrastruktur helfen sollen. Ursprünglich hatte die thailändische Regierung im Juli die Entsendung von 886 Soldaten beschlossen, aus Sicherheits- und Kostengründen die Zahl dann aber deutlich reduziert.

Bangkok hatte die US-geführte Invasion des Iraks nicht öffentlich unterstützt. Allerdings hatte die Regierung ihre Bereitschaft signalisiert, beim Wiederaufbau des Landes mitzuhelfen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%