6,7 Millionen Passagiere in den ersten sieben Monaten 2004
Domodedowo - Moskaus modernster Flughafen

Der internationale Flughafen Domodedowo ist der modernste Airport der russischen Hauptstadt Moskau mit rasanten Wachstumsraten.

HB MOSKAU. In den ersten sieben Monaten des Jahres flogen 6,7 Millionen Passagiere von Domodedowo ab, 42 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Nach Angaben der Eigentümer-Gruppe East Line hat Domodedowo den stärksten Zulauf an Fluggästen unter den weltweit 150 größten Flughäfen. Die meisten Passagiere zählt weiterhin der Staatsflughafen Scheremetjewo, der mit der führenden russischen Fluglinie Aeroflot kooperiert. Auch die Lufthansa fliegt Scheremetjewo an.

Im Gegensatz zu Scheremetjewo und anderen staatlichen Konkurrenten in Moskau braucht der privatisierte Flughafen Domodedowo den Service- Vergleich mit westeuropäischen Flughäfen nicht zu scheuen. In den vergangenen Jahren wechselten mehrere internationale Airlines zu dem komplett renovierten Flughafen Domodedowo, darunter British Airways, Swiss und Emirates. Auch der deutsche Billigflieger Germania Express fliegt aus München, Düsseldorf und Berlin den Flughafen im Osten Moskaus an.

Beim Service hat Domodedowo positive Akzente im ansonsten weiterhin sehr passagier-unfreundlichen russischen Luftverkehr gesetzt. Großes Plus von Domodedowo ist eine Direktanbindung per S-Bahn, mit der Reisende die Moskauer Innenstadt in 40 Minuten erreichen können.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%