Abstimmung über ESM
Italien segnet den Euro- Rettungsschirm ab

Italien billigt mit breiter Mehrheit den Fiskalpakt und den Euro-Rettungsschirm. Dass der Rettungsschirm noch nicht in Kraft getreten ist, liegt auch an Deutschland.
  • 5

RomDas italienische Parlament hat den Fiskalpakt und den Euro-Rettungsschirm ESM am Donnerstag erwartungsgemäß mit breitester Mehrheit ratifiziert. Bei der Abstimmung in der Deputiertenkammer in Rom votierten 380 Abgeordnete dafür, 59 dagegen, 36 enthielten sich. Zuvor hatte der Senat dem Gesetz bereits zugestimmt. Der ESM sollte am 1. Juli in Kraft treten, Verzögerungen bei den Ratifizierungen in den Ländern, nicht zuletzt in Deutschland, verhinderten dies aber.

Agentur
dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Abstimmung über ESM : Italien segnet den Euro- Rettungsschirm ab"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Tatsache ist, der Reset des Geldsystem wird kommen. Es gibt zuviel Geld. Es liegt bei den Banken und schreit nach Zinsen und Zinseszins. Der Reset ist mathematisch erklärbar. Die Mathematik kann auch die EUdSSR nicht außer Kraft setzen.

  • Italien segnet den Euro- Rettungsschirm ab!

    Wen soll das überraschen.

    Ist Italien doch der nächste Patient, der sich reichlich bedienen wird.

    Und die deutschen Dumpfbacken im Parlament jubilieren noch dazu.

  • Wissen die Pfleger, daß der Berwanger den ganzen Tag am Stations-PC spielt?

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%