Acht Tote
Gewalt am Gazastreifen eskaliert

Während die Welt auf den Militäreinsatz in Libyen schaut, eskalieren auch am Gazastreifen wieder die Auseinandersetzungen. Am Dienstag kamen acht Palästinenser durch Granaten und einen Luftangriff Israels ums Leben.
  • 2

Am Dienstag sind nach palästinensischen Angaben acht Menschen durch israelischen Beschuss getötet worden. Drei Fußball spielende Kinder und ein Erwachsender kamen den Angaben zufolge durch Granaten ums Leben. Später seien vier militante Palästinenser bei einem israelischen Luftangriff getötet worden.

Die israelische Armee erklärte, vom Gazastreifen aus seien Werfergranaten auf Israel gefeuert worden. Die Armee habe mit ebensolchen Waffen zurückgeschossen. Sie bedauere, wenn es zivile Opfer gegeben habe.

Bereits in den vergangenen Tagen hatte Israel seine Vergeltungsschläge intensiviert, nachdem mehrere Raketen aus dem von der radikalen Hamas beherrschten Palästinenser-Gebiet auf Israel abgeschossen worden waren. Am Montag hatte Israel mit Luftangriffen darauf reagiert.

Frankreich äußerte sich am Dienstag besorgt über diese Eskalation der Gewalt. Das Außenministerium rief beide Seiten zur Zurückhaltung auf.

 

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Acht Tote: Gewalt am Gazastreifen eskaliert"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Das Israel Regime gehört zum tiefsten Abschaum der Welt.
    Trotzdem spricht unsere Kanzlerin ihnen uneingeschränkte Loyalität zu.....voll krank !
    Mal sehen was aus dem erwarteten / geplanten Mesias-Gau wird ..... auch voll krank !

  • Die Israelische Regierung will keinen Frieden, das beweist sie schon über Jahre durch ihre menschenfeindliche Kriegspolitik. Bei einem Friedensvertrag hätten sie ja keine Möglichkeit mehr den Palästinensern Land zu stehlen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%