Achtungserfolg für Kucinich
US-Senator Kerry gewinnt auch in Maine

US-Senator John Kerry hat auch die Vorwahlen der Demokraten für die Präsidentschaftskandidatur im US-Bundesstaat Maine gewonnen.

HB WASHINGTON. Fast die Hälfte aller Stimmen entfielen in Maine auf den Senator aus Massachusetts. Sein Mitbewerber Howard Dean wurde mit deutlichem Abstand zweiter vor Dennis Kucinich. Damit hat Kerry zehn der bislang zwölf Vorwahlen gewonnen und so seinen Anspruch gestärkt, als Kandidat der Demokraten bei der Präsidentenwahl im November gegen Amtsinhaber George W. Bush anzutreten. In einigen landesweiten Umfragen rangiert er bereits vor Bush. Kerrys Kampf um eine Nominierung zum Präsidentschaftskandidaten der Demokraten galt noch vor einem Monat als hoffnungslos.

Der 60 Jahre alte Kerry hatte schon am Samstag in den Bundesstaaten Washington mit 48 % und Michigan mit 52 % der Stimmen klar - jeweils vor Dean - gewinnen können. Mit Maine hatte der hochdekorierte Vietnam-Veteran Kerry zehn der bisher zwölf Vorwahlen seiner Partei gewonnen.

In Maine wurden wie schon in Michigan und Washington Parteiversammlungen („Caucuses“) der Demokraten abgehalten, auf denen über die Kandidaten abgestimmt wird.

Die meisten Stimmen für den entscheidenden Parteikonvent der Demokraten sind aber bei den noch kommenden Abstimmungen in den bevölkerungsreichsten Staaten zu holen. Das Nominierungsverfahren der Demokraten besteht aus einem komplizierten System von Vor- und Urwahlen in den einzelnen Bundesstaaten. Der Präsidentschaftskandidat wird im Juli auf einem Parteikonvent in Boston bestimmt. Die Republikaner haben auf Vorwahlen verzichtet. Am Dienstag finden Vorwahlen der Demokraten in Virginia und Tennessee statt. Umfragen zufolge liegt Kerry in allen Staaten klar vorn.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%