Ägyptischer Präsident befürchtet "Flächenbrand" in der Region
Mubarak warnt USA vor Angriff gegen Iran

Eindringlich hat Ägyptens Präsident Mubarak die US-Regierung vor einem «Flächenbrand» im Mittleren Osten gewarnt. Dieser wäre die Folge eines Militäreinsatzes gegen Iran.

HB BERLIN. Der ägyptische Staatschef Husni Mubarak hat die US-Regierung vor einem Angriff auf Iran gewarnt. Dies würde einen «Flächenbrand zur Folge» haben, sagte Mubarak dem Nachrichtenmagazin «Spiegel». Er rechne damit, dass dann «Terror und Gewalt überall im Nahen Osten - und wenig später auch in der Welt - alles Bisherige in den Schatten stellen» würden.

Eindringlich appellierte der ägyptische Staatschef an die Regierung in Washington, den Streit um das Atomprogramm des Iran nicht militärisch lösen zu wollen. «Dies wäre ein Fehler von katastrophalem Ausmaß. Ich hoffe nicht, dass es dazu kommt», sagte Mubarak dem Blatt.

Die US-Regierung hatte wiederholt angedeutet, das Atomprogramm Irans möglicherweise durch eine Militärinvasion zu stoppen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%