Afghanistan
Leichen entführter Sicherheitskräfte entdeckt

Die afghanische Polizei hat die Leichen von acht Sicherheitskräften entdeckt. Bei den Toten handelt es sich um fünf Polizisten und drei Agenten des Geheimdienstes, die vor zwei Tagen von Aufständischen verschleppt worden waren.
  • 0

Die afghanischen Behörden haben die Leichen von acht entführten Mitgliedern der Sicherheitskräfte des Landes entdeckt. Wie ein Sprecher der Regierung der östlichen Provinz Wardak am Samstag mitteilte, handelt es sich bei den Toten um fünf Polizisten und drei Agenten des Geheimdienstes, die vor zwei Tagen von Aufständischen verschleppt worden waren. Unterdessen teilten Vertreter der Regierung der südlichen Provinz Helmand mit, dass in dem Bezirk Gereschk am Samstag fünf Zivilpersonen in einem Kleinbus durch eine am Straßenrand platzierte Bombe getötet wurden.

 

Agentur
dapd 
DAPD Deutscher Auslands-Depeschendienst GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Afghanistan: Leichen entführter Sicherheitskräfte entdeckt"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%