Afghanistan
Obama erklärt Taliban den Krieg

US-Präsident Barack Obama hat die größte Militäraktion seiner noch jungen Amtszeit gestartet. Rund 4 000 Marineinfanteristen drangen in Südafghanistan in das untere Helmand-Tal in der gleichnamigen Provinz vor, das bislang fest in der Hand der radikal-islamischen Taliban war. Das Ziel: Die Rückeroberung von Afghanistans Süden.

HB WASHINGTON. Ziel der Operation "Chandschar" ("Schwertstreich") sei es, die Islamisten zu überrennen und ihnen dauerhaft die Kontrolle über das Gebiet zu entreißen, sagte US-Brigadegeneral Larry Nicholson: "Wir gehen dort rein, und wir werden dort bleiben." Unmittelbar vor Beginn der Offensive wurde ein US-Soldat in der Provinz Paktika von den Taliban entführt.

Trotz der wachsenden Gefahr verteidigte Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) den Bundeswehreinsatz in Afghanistan. "Wir werden vor dieser Aufgabe nicht weglaufen", sagte sie im Bundestag. Das Parlament billigte am Abend die Beteiligung der Bundeswehr am geplanten Einsatz von Awacs-Aufklärungsflugzeugen. 461 Abgeordnete votierten dafür, 81 dagegen, 15 enthielten sich. Für die drei Bundeswehr-Soldaten, die am 23. Juni bei einem Feuergefecht mit Taliban ums Leben gekommen waren, fand in Bad Salzungen eine Trauerfeier statt.

Die neue US-Strategie setzt anstelle konventioneller Kriegführung darauf, gezielt gegen Aufständische vorzugehen und die Zivilbevölkerung für sich zu gewinnen. Ein solches Vorgehen hat es den US-Truppen im Irak ermöglicht, die Lage so weit zu stabilisieren, dass sie ihre Stützpunkte in den Städten aufgeben konnten. Davon erhoffen sich die US-Kommandeure eine Wende im Afghanistan-Krieg noch vor der Präsidentenwahl am Hindukusch im August.

Parallel zum Abzug aus dem Irak wurden die US-Marines in den vergangenen zwei Monaten in Helmand um 8 500 auf 10 000 Mann aufgestockt. Der US-Präsident hatte den Aufstand der Taliban in Afghanistan und Pakistan zur größten außenpolitischen Bedrohung der USA erklärt und angekündigt, die US-Truppenzahl am Hindukusch bis Jahresende auf 68 000 Mann aufzustocken, mehr als die doppelte Stärke im Vergleich zu 2008.

Seite 1:

Obama erklärt Taliban den Krieg

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%