Afghanistan
US-Armee will hart gegen Taliban und El Kaida vorgehen

Die US-geführten Koalitionstruppen in Afghanistan haben eine landesweite Winteroffensive gegen die radikalislamischen Taliban und das Terrornetz El Kaida angekündigt.

HB KABUL/BERLIN. Ein US-Armeesprecher sagte am Montag in Kabul, mit der Operation „Lightning Freedom“ sollten der Weg zu der im April geplanten Parlamentswahl geebnet und der Druck auf Taliban und El Kaida erhöht werden. Angaben zum Beginn der Offensive oder zur Zahl der dann eingesetzten Soldaten machte der Sprecher nicht.

Unter schärfsten Sicherheitsvorkehrungen wird an diesem Dienstag in Kabul Übergangspräsident Hamid Karsai als erster frei gewählter Präsident Afghanistans vereidigt. Zu der feierlichen Zeremonie zwei Monate nach der Wahl wurde unter anderem US-Vizepräsident Dick Cheney erwartet. Außenminister Joschka Fischer gratulierte Karsai zur offiziellen Amtseinführung und bezeichnete seine Vereidigung als „Meilenstein“ im Wiederaufbau des kriegszerstörten Landes. Das afghanische Volk habe ein beeindruckendes Votum für Demokratie, Freiheit und Wiederaufbau abgegeben und sich klar gegen Terrorismus und Extremismus ausgesprochen, erklärte Fischer am Montag in Berlin.

Karsai hatte die erste freie Präsidentenwahl in der Geschichte des Landes am 9. Oktober klar gewonnen. Er ist bereits seit dem Sturz der Taliban vor drei Jahren Übergangspräsident Afghanistans. Die USA hatten den Taliban in der vergangenen Woche ein Ende der Verfolgung durch die US-Streitkräfte zugesichert, sollten die Rebellen ihre Waffen niederlegen. Die Taliban hatten das Angebot unverzüglich abgelehnt und erklärt, der Dschihad (Heilige Krieg) werde bis zum letzten US-Soldaten in Afghanistan fortgesetzt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%