Afghanistan
Zweit Tote nach US-Kampfjet-Absturz

Beim Absturz eines Kampfflugzeugs der amerikanischen Streitkräfte im Osten Afghanistans sind am Samstag der Pilot und der zweite Offizier an Bord getötet worden. Unterdessen gab es auch am Samstag erneut Tote durch einen Selbstmordanschlag.

HB KABUL. „Wir trauern um den Verlust der beiden Flieger, und unsere Gedanken sind bei ihren Familien, ihren Lieben und ihrer Einheit“, teilte die US-Armee in Afghanistan mit. Das Flugzeug vom Typ F-15E sei nicht abgeschossen worden. Die Absturzursache sei unklar und werde durch eine „gründliche Untersuchung“ festgestellt werden.

Der Jet war den Armeeangaben zufolge für die US-geführten Koalitionstruppen geflogen, als er gegen 03.15 Uhr Ortszeit (00.45 Uhr MESZ) abstürzte. Die F15 ist ein taktisches Kampfflugzeug.

Bei einem Selbstmordanschlag in der südafghanischen Provinz Sabul wurden am Samstag drei afghanische Soldaten getötet. Drei weitere Soldaten seien verletzt worden, teilte das Verteidigungsministerium in Kabul mit. Der Attentäter habe mit seinem mit Sprengstoff gefüllten Wagen einen Armeekonvoi gerammt. Zunächst bekannte sich niemand zu der Tat. Die Taliban haben in den vergangenen Jahren zahlreiche Selbstmordanschläge verübt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%