AIG und Washington Mutual betroffen
US-Behörden weiten Ermittlungen in Finanzkrise aus

Die Finanzmarktkrise ruft in den USA immer mehr die Justizbehörden auf den Plan. Der New Yorker Generalstaatsanwalt Andrew Cuomo will den staatlich gestützten Versicherungsriesen AIG zwingen, von seinen gescheiterten Ex-Managern hohe Bonuszahlungen zurückzufordern.

HB NEW YORK. Bundesermittler untersuchen zudem die Vorgänge um die zusammengebrochene, einst größte US-Sparkasse, Washington Mutual (WaMu). Allein US-Bundesbehörden nehmen derzeit laut Medienberichten vom Donnerstag im Zuge der Krise mehrere Dutzend Finanzhäuser unter die Lupe.

Die US-Notenbank hatte AIG Mitte September mit einem Mega-Kredit vor dem Aus bewahrt. Zuvor gezahlte Millionensummen an den für die Schieflage des Versicherers verantwortlichen Konzernchef Martin Sullivan kritisierte Cuomo als „goldenen Fallschirm“.

Washington Mutual war Ende September in der größten Banken-Pleite der US-Geschichte zusammengebrochen. Der Finanzkonzern J.P. Morgan Chase übernahm im Anschluss weite Teile des Geschäfts.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%