Alle blicken auf Gordon Brown
Blair will nächste Woche über Rücktritt sprechen

Der britische Premierminister Tony Blair hat die seit langem erwartete Erklärung über seinen Rücktritt für die kommende Woche angekündigt.

HB LONDON. In einem Fernsehinterview aus Anlass des zehnten Jahrestages seines Amtsantritts sagte Blair am Dienstag: „Ich werde meine Position in der kommenden Woche klar machen.“ Zugleich signalisierte der 53-jährige Premierminister, dass er der regierenden Labour-Partei den Schatzkanzler Gordon Brown (56) offiziell als seinen Nachfolger empfehlen wird. Brown wäre „ein großartiger Premierminister“, sagte Blair im Programm GMTV.

In Londoner Regierungskreisen wird damit gerechnet, dass der Premierminister um den 10. Mai herum die Niederlegung seines Amtes zum Ende des Monats Juni oder Anfang Juli bekannt gibt. Blair hatte bereits im vergangenen September seinen Rücktritt innerhalb von maximal zwölf Monaten angekündigt, ohne jedoch ein konkreten Datum zu nennen.

Zuvor hatte Finanzminister Brown erneut durch lobende Worte deutlich gemacht, dass eine lange schwelende Fehde zwischen ihm und Blair um die Macht in der Downing Street beigelegt wurde. In der zehnjährigen Amtszeit Blairs, die mit einem überwältigen Wahlsieg der Labour-Partei am 1. Mai 1997 eingeleitet wurde, seien einige der größten Errungenschaften in der britischen Nachkriegsgeschichte erzielt worden, sagte Brown der Zeitung „Sun“.

Blair erwiderte die Anerkennung, in dem er in seinem Fernsehinterview auf das starke Wirtschaftswachstum Großbritanniens verwies, das maßgeblich der Finanzpolitik von Brown zu Gute gehalten wird. „Ich habe immer über ihn gesagt, dass er ein großartiger Premierminister wäre, und ich bin davon überzeugt“, sagte Blair.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%