Angeblich Bekenntnis zu Autobombenanschlag in Riad
Anschlagwelle auf US-Ziele angedroht

Nachdem in Jordanien angeblich ein katastrophales Chemieattentat der El-Kaida vereitelt worden ist, gibt es nur einen Tag später neue Alarmsignale. Auf einer radikal-islamischen Internet-Seite soll ein saudiarabischer El-Kaida-Anführer mit einem Jahr der Anschläge gegen US-Ziele gedroht haben.

HB DUBAI. Moslems sollten sich von US-Einrichtungen und US-Bürgern fern halten, hieß es am Dienstag auf einem Tonband, das auf der Internet-Seite Dirasat veröffentlicht wurde. Auf dem Band, das von dem saudiarabischen El-Kaida-Anführer Abdulasis el Mukrin stammen soll, hieß es weiter, El Kaida sei nicht für den Autobombenanschlag auf ein Gebäude der Sicherheitskräfte in Riad in der vergangenen Woche verantwortlich. Er sei aber überfällig gewesen, um die abtrünnige saudiarabische Regierung zu bestrafen.

„Die Juden, die Amerikaner und die Kreuzritter allgemein werden Ziele unserer Anschläge bleiben, und dieses Jahr wird, so Gott will, schlimmer und schrecklicher für sie werden“, sagte der Sprecher, der deutlich zu verstehen war. Die USA sollten die arabische Halbinsel verlassen und ihre Truppen und Stützpunkte aus moslemischen Ländern verlegen. „Wir warnen Moslems, den Amerikanern und ihren zivilen und militärischen Einrichtungen fern zu bleiben, damit sie keinen Schaden nehmen, wenn die Ungläubigen angegriffen werden.“

Eine Extremisten-Gruppe aus Saudi-Arabien, die El-Haramain-Brigaden, hatte sich zuvor zu dem Anschlag in Riad bekannt. Sie hatte sich auf einem im Internet veröffentlichten Bekennerschreiben als Anhänger Osama bin Ladens bezeichnet und helfe aus, da die El Kaida mit ihrem Kampf gegen Kreuzritter beschäftigt sei.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%