Angriff auf Islamisten
Neun Tote bei Luftangriffen in Tripolis

Kampfflugzeuge haben in der libyschen Hauptstadt Tripolis erneut Stellungen islamistischer Milizen bombardiert und dabei mindestens neun Menschen getötet. Bisher ist unbekannt, wer für die Angriffe verantwortlich ist.
  • 0

TripolisIn der libyschen Hauptstadt Tripolis sind am Samstag Bewohnern und Medienberichten zufolge Stellungen von Milizen mit Kampfflugzeugen angegriffen worden. Ein Sprecher der attackierten islamistischen Rebellen sagte, zehn Menschen seien ums Leben gekommen und Dutzende verletzt worden. Die Gruppe setzt sich vor allem aus Kämpfern aus der Stadt Misrata zusammen.

Bewohner berichteten von Explosionen in der Nähe des wichtigsten Flughafens von Tripolis am Morgen. Dort bekämpfen sich seit mehr als einem Monat zwei rivalisierende Milizen. Fernsehsendern zufolge wurden vier Stellungen aus der Luft angegriffen.

Der Flughafen wird seit dem vom Westen unterstützten Aufstand gegen den langjährigen Machthaber Muammar Gaddafi 2011 von einer Miliz aus der Stadt Sintan kontrolliert. Sie kämpfen gegen die Rebellen aus Misrata.

Die libysche Regierung verfügt nicht über eine nationale Armee, sondern bedient sich ehemaliger Rebellen-Milizen. Deren Loyalität gilt jedoch oft mehr ihrer Region oder örtlichen Befehlshabern als der Regierung. In der ostlibyschen Stadt Bengasi hat ein Bündnis aus islamischen Extremisten und Ex-Rebellen die Regierungskräfte bereits vertrieben. Das nordafrikanische Land ist ein wichtiger Öllieferant.

Agentur
dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Angriff auf Islamisten: Neun Tote bei Luftangriffen in Tripolis"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%