Angriff auf Wohnanlage von Ausländern in Riad
Schießerei in saudi-arabischer Hauptstadt

Aus der saudi-arabischen Hauptstadt wird eine Schießerei gemeldet. Das Feuergefecht soll sich laut Agenturberichten in einer Wohnanlage ereignet haben, wo viele Ausländer wohnen.

HB BERLIN. Sicherheitskräfte und einer Gruppe Bewaffneter haben sich in der saudi-arabischen Hauptstadt Riad eine Schießerei geliefert. Über mögliche Opfer ist bisher nichts bekannt. Nach Angaben des arabischen Senders «Al Dschasira» wurden zwei Verdächtige festgenommen.

Übereinstimmenden Agenturberichten zufolge kam es zu dem Feuergefecht, nach dem Unbekannte eine Wohnanlage von Ausländern angriffen. Laut der Nachrichtenagentur AFP erwiderten Sicherheitsleute der Nationalgarde das Feuer. In der Wohnanlage Kingdom City wohnen vor allem Ausländer aus westlichen und arabischen Ländern.

Die Hintergründe der Schießerei waren zunächst unklar. Im vergangenen Jahr waren bei Selbstmord-Anschlägen auf überwiegend von Ausländern bewohnte Siedlungen in Riad mehr als 50 Menschen getötet worden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%