Angriff tschetschenischer Rebellen
Russischer Kampfhubschrauber abgeschossen

Ein russischer Kampfhubschrauber ist am Sonntag von tschetschenischen Rebellen abgeschossen worden. Zwei Mann Besatzung kamen ums Leben.

HB MOSKAU. Der Helikopter vom Typ Mi-24 sei im Tiefflug südlich der Hauptstadt Grosny von einer Panzerfaust getroffen worden, meldete die Agentur Interfax am Montag unter Berufung auf ein Mitglied der Untersuchungskommission.

In den vergangenen Jahren hatten tschetschenische Rebellen zahlreiche russische Kampfhubschrauber abgeschossen. Bei dem bislang folgenschwersten Angriff starben vor zwei Jahren insgesamt 115 Soldaten an Bord eines Transport-Hubschraubers vom Typ Mi-26 in Tschetschenien.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%