Annäherung an den Westen
Polen bietet Ukraine Waffen an

Polen will der Ukraine bei der Annäherung an den Westen unter die Arme greifen. Warschau wird das Krisenland bei Reformen und der Modernisierung des Militärs unterstützen. Auch Waffenverkäufe sind möglich.
  • 11

WarschauDer polnische Präsident Bronislaw Komorowski hat seinem ukrainischen Amtskollegen Petro Poroschenko volle Unterstützung bei den Bestrebungen des Landes nach mehr Nähe zu EU und Nato zugesichert. „Polen versteht die Bestrebungen der Ukraine, den gleichen Weg zu gehen wie wir vor 25 Jahren“, sagte er am Mittwoch zu Beginn des zweitägigen Staatsbesuchs Poroschenkos in Polen. Polen sei auch offen für Waffenverkäufe an die Ukraine, wenn dies gewünscht werde.

Komorowski betonte, Polen wolle das Nachbarland bei den notwendigen Reformen unterstützen, auch bei der Modernisierung des Militärs. Während des Treffens mit Poroschenko unterzeichnete Komorowski das Gesetz zur Ratifizierung des Assoziierungsvertrags zwischen der Ukraine und der EU.

Poroschenko nannte Polen den „größten Anwalt der Ukraine in der EU“ und dankte der Führung des Nachbarlandes für die bisherige Unterstützung, auch die humanitäre Hilfe für die Flüchtlinge in der Ostukraine.

Bei dem Treffen mit Komorowski sei es auch um die Frage des kleinen Grenzverkehrs gegangen, zu dem fast eine Million Ukrainer Zugang haben sollen.

Agentur
dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Annäherung an den Westen: Polen bietet Ukraine Waffen an"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Ich habe mir das versteinerte Gesicht und die Nervosität von Frau Merkel bei der letzten Bundestagsdebatte angesehen, als sie von Sahra Wagenknecht auf die unglaublichen Risiken ihrer Russlandpolitik hingewiesen wurde.

    Diese Frau ist entweder eine Spielernatur, die mit dem Schicksal Europas spielt
    oder sie ist schlicht dumm und ignorant, was ich allerdings nicht glaube.

    Sie hat das, was Generationen von Politikern von Willy Brandt über Helmut Schmidt, Helmut Kohl, Gerhard Schröder aufgebaut haben innerhalb kürzester Zeit
    beinahe vollständig in den Sand gesetzt.

    Es ist Pflicht, dieser Frau die Verantwortung für deutsche Aussenpolitik aus der Hand zu nehmen.

    Dazu ist momentan nur die SPD fähig indem sie die Koalition augenblicklich kündigt.

  • >> Polen bietet Ukraine Waffen an >>

    Dann dürfen sich die Polen nicht wundern, wenn die ersten Russischen "Iskanders" in Polen einschlagen !

    In Warschau gibt es dann das erste Lichterfest !

  • Ein Tollhaus ist ein Dreck dagegen was sich in Europa abspielt Nur weiter so vielleicht müssen wir Alle verrecken weil diese Politiker Kaste nicht mehr bei Trost sein kann mit
    solcher Politik Skrupellos und verbrecherisch kann man da nur sagen

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%