Annäherung
Israel und Syrien beginnen indirekte Friedensgespräche

Im März 2000 waren die Gespräche zwischen beiden Ländern abgebrochen, nun hat der israelische Ministerpräsident Ehud Olmert erstmals wieder indirekte Kontakte mit Syrien unter türkischer Vermittlung bestätigt. Beide Seiten hätten ihre Absicht erklärt, einen ernsthaften und fortwährenden Dialog aufzunehmen.

HB JERUSALEM. Beide Seiten hätten ihren Willen zu Gesprächen in gutem Glauben bekundet, hieß es am Mittwoch in einer von Olmerts Büro veröffentlichten Erklärung. Ziel sei „ein umfassendes Friedensabkommen“.

Auch die syrische Regierung gab am Mittwoch bekannt, dass sie „indirekte Friedensverhandlungen“ mit Israel begonnen hat. Ein Sprecher des Außenministers sagte der staatlichen syrischen Nachrichtenagentur Sana: „Beide Seiten haben ihre Absicht erklärt, in bester Absicht zu verhandeln und einen ernsthaften dauerhaften Dialog zu führen, um einen vollständigen Frieden auf der Basis der Konferenz von Madrid zu erreichen.“

Die syrische Führung danke der Türkei, die bei den Verhandlungen als Vermittler auftrete, insbesondere Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan.

Berichte über israelisch-syrische Kontakte unter türkischer Vermittlung gibt es seit mehreren Monaten. Der türkische Regierungschef Erdogan hatte bereits Ende April erklärt, von beiden Ländern um Vermittlung gebeten worden zu sein. Die Türkei pflegt sowohl zu Syrien als auch zu Israel und den USA gute Beziehungen.

Ein Vertreter der israelischen Regierung gab an, die Gespräche seien bereits Ende des vorigen Jahres beim Türkei-Besuch Olmerts eröffnet worden und trügen nun Früchte. Israel steht derzeit auch in Friedensverhandlungen mit den Palästinensern, die bislang aber kaum vorangekommen sind.

Syrien fordert von Israel eine Rückgabe der Golanhöhen, die Israel im Sechstagekrieg 1967 erobert und besetzt hat.

Zuletzt verhandelten die Nachbarstaaten im Jahr 2000, damals unter Vermittlung von US-Präsident Bill Clinton. Die Gespräche scheiterten jedoch, da Syrien der von Israel angebotene Rückzug nicht weit genug ging.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%