Anschlag auf Sicherheitsdienst
Riad: Bekenntnis von El-Kaida-Anhängern

Saudiarabische Anhänger der moslemischen Extremisten-Organisation El Kaida haben sich zu dem Autobombenanschlag in Riad bekannt, bei dem vier Menschen getötet wurden.

HB DUBAI. Der Anschlag am Mittwoch habe sich gegen Anti-Terror-Einheiten und Spezialkräfte der saudiarabischen Sicherheitsdienste gerichtet, hieß es in einer auf mindestens zwei islamischen Internet-Seiten veröffentlichten Erklärung der so genannten El-Haramain-Brigaden.

Die Gruppe verfolge die selben Ziele wie die El-Kaida-Organisation Osama bin Ladens. In saudiarabischen Regierungskreisen hieß es, es gebe „keine Zweifel“, dass El Kaida hinter dem Anschlag stecke. In ihrer Erklärung kündigte die Gruppe weitere Anschläge aus Rache für die Tötung mehrerer führender Moslem-Extremisten in Saudi-Arabien an. „Diese Operation, die Euch Tyrannen das Rückgrat gebrochen hat, ist nur ein Vorgeschmack auf die vielen Schmerzen, die ihr, so Gott will, erleiden werdet. Die Rache mit Bomben und Attentaten und anderen Mitteln wird nicht aufhören. ... Wir heilen unsere Wunden nur durch den Heiligen Krieg“, hieß es in der Erklärung.

Durch die Explosion war das sechsstöckige Gebäude der saudiarabischen Sicherheitskräfte fast völlig zerstört worden. 148 Menschen wurden verletzt. Die USA hatten vergangene Woche ihre Bürger zum Verlassen des Landes aufgerufen. Es gebe begründeten Anlass zur Sorge vor weiteren Anschlägen auf US-Einrichtungen, hieß es.

Die El-Haramain-Brigaden hatten sich im Dezember auch zu einem Bombenanschlag auf das Auto eines Sicherheitsbeamten bekannt. Im vergangenen Jahr wurden bei Selbstmordanschlägen in Riad mindestens 50 Menschen getötet. Seither geht die saudiarabische Regierung massiv gegen Moslem-Extremisten vor.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%