Anti-Abspaltungsgesetz: Hintergrund: Taiwan hat auch Ansprüche auf Festlandchina

Anti-Abspaltungsgesetz
Hintergrund: Taiwan hat auch Ansprüche auf Festlandchina

Die Republik China entstand 1912 nach dem Ende der letzten kaiserlichen Dynastie. Da die Regierung Taiwans sich in Nachfolge dieser Republik sieht, hält sie eine Unabhängigkeitserklärung eigentlich für unnötig. Es könnte jedoch die politische Position verbessern, die Zugehörigkeit zum Festland aus der Verfassung zu streichen - aus chinesischer Sicht eine Provokation. Andererseits liegt der Fokus der Festlandchinesen zurzeit auf der Wirtschaft, und ein blutiger Konflikt würden erklärten Zielen der Kommunistischen Partei schaden.

HB DÜSSELDORF. Als 1949 klar war, dass Mao Ze-dongs kommunistische Truppen das chinesische Festland komplett erobern würden, flohen die politischen Vertreter der bürgerlichen Republik auf die Insel Taiwan.

Aus Sicht der taiwanesischen Regierung gehört daher auch das chinesische Festland als legale Republik China unter ihren Einflussbereich - dass seit 56 Jahren dort die Kommunisten regieren, sehen die Vertreter der Republik als einen historischen Unfall. In der Zeit nach der Ausrufung der Volksrepublik China in Peking weigerten sich die westliche Regierungen, Maos Staat diplomatisch anzuerkennen. Sie akzeptierten nur die Republik auf Taiwan als das wahre China.

Den Tiger nicht am Schwanz packen

In den folgenden Jahrzehnten kapitulierten die westlichen Staaten jedoch vor der Realität, dass auf Taiwan nur 0,02 Prozent der Chinesen leben und der Rest sich mehr oder weniger mit der Volksrepublik auf dem Festland identifiziert. Sie erkannten nach und nach Festlandchina, inzwischen Mitglied im UN-Sicherheitsrat, diplomatisch an. Deutschland hat daher keine offiziellen diplomatischen Beziehungen zu Taiwan mehr, geblieben ist ein Kontaktbüro.

Nur eine militärische Garantie der Amerikaner verhinderte in der Zeit des Kalten Kriegs, dass China Taiwan einfach annektierte. Da die Kommunistische Partei Chinas immer wieder damit drohte, das Militär einzusetzen, tat jedoch auch Taiwan das seine, um den Nachbarstaat nicht zu reizen. Taiwan erklärte nie formal die Unabhängigkeit und strich aus seiner Verfassung nie die Erklärung, sich Festlandchina zugehörig zu fühlen.

Seite 1:

Hintergrund: Taiwan hat auch Ansprüche auf Festlandchina

Seite 2:

Seite 3:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%