Anti-Terror-Einsatz
Terrorverdächtige in Großbritannien festgenommen

Die britische Polizei hat zwei Männer als Terrorverdächtige festgenommen. Medienberichten zufolge standen die Festnahmen im Zusammenhang mit dem groß angelegten Anti-Terror-Einsatz in Kanada vor wenigen Tagen.

HB LONDON. Ein 16-Jähriger wurde einem Polizeisprecher zufolge in Yorkshire festgenommen, ein 21-Jähriger wurde am Flughafen Manchester gestellt. Der Sender BBC berichtete, der 21-Jährige sei wahrscheinlich pakistanischer Abstammung. Er werde in Verbindung mit der Festnahme von 17 moslemischen Männern in Kanada verhört. Die Polizei wies den Bericht als reine Spekulation zurück.

Die Festnahme folgte auf eine Großrazzia in einem Londoner Haus in der vergangenen Woche, bei der die Ermittler nach einer schmutzigen Bombe suchten. Ein Mann wurde angeschossen. Der Anti-Terror-Einsatz in Kanada wiederum war der größte in der Geschichte des Landes. Mit ihm seien Anschläge im Süden der Provinz Ontario vereitelt worden, hatte die Polizei erklärt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%