Arabischer Sender Al Dschasira
Bin Laden lässt wieder von sich hören

Osama bin Laden hat sich erneut mit einer Audiobotschaft zu Wort gemeldet. In der am Montag vom Fernsehsender Al Dschasira ausgestrahlten Aufnahme rief der Chef des Terrornetzwerks Al Kaida die Aufständischen im Irak zu Einigkeit auf.

HB KAIRO. Die muslimische Welt warte darauf, dass sie sich „unter einem Banner“ versammelten, heißt es auf dem Band. Die Mudschahedin sollten den Lehren Gottes und seines Propheten Mohammed folgen. „Die Interessen der islamischen Nation stehen über denen einer Gruppe“, hieß es weiter in der Aufnahme. Er rate insbesondere den Kämpfern der Al-Kaida zu vermeiden, „fanatisch einer Person“ oder einer Gruppe zu folgen.

Weiter wird in der Tonband-Aufzeichnung vor Spaltungsbemühungen von „Feinden“ und „Heuchlern“ gewarnt, die sich „in Eure Reihen einschleichen, um Aufruhr ... zu stiften“.

Die Echtheit der Aufnahme konnte zunächst nicht bestätigt werden, die Stimme glich jedoch der von Bin Ladens früheren Botschaften. Wann sie aufgenommen wurde und wie Al Dschasira an das Band gelangte, teilte der Sender nicht mit.

Bin Laden hat in den vergangenen Wochen bereits zwei Botschaften veröffentlicht.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%