Arafat bekräftigt Wille zur vollständigen Waffenruhe mit Israel
Hamas-Mitglied in Hebron getötet

Ein Mitglied der gewalttätigen Palästinenser-Organisation Hamas ist am Montag von israelischen Soldaten in Hebron im Westjordanland getötet worden. Palästinensische Sicherheitskreise identifizierten den Mann als Mitglied der Hamas, die sich zu zahlreichen Anschlägen auf Israelis bekannt hat und die Zerstörung Israels erreichen will.

HB HEBRON. Augenzeugen berichteten, israelische Soldaten hätten das Haus, in dem sich der Mann aufgehalten habe, umstellt und es nach einem Feuergefecht mit einer Planierraupe zerstört. Aus den Trümmern wurde eine Leiche geborgen, neben der ein Maschinengewehr lag. Nach einer Reihe von Selbstmordanschlägen im vergangenen Monat hatte Israel sein Vorgehen gegen die Organisatoren und Hintermänner der Attentate verschärft.

Palästinenser-Präsident Jassir Arafat bekräftigte unterdessen palästinensischen Angaben zufolge seinen Willen, unter bestimmten Bedingungen eine vollständige Waffenruhe mit Israel zu erreichen. Arafat habe sich für ein Ende jeglicher Gewalt gegen Israelis ausgesprochen, wenn sich das Quartett der Nahost-Vermittler aus USA, EU, Uno und Russland für eine Wiederbelebung ihres Friedensplans einsetze, sagte der palästinensische Unterhändler Saeb Erekat nach Gesprächen Arafats mit Vertretern des Quartetts.

Als weitere Bedingung habe Arafat die Entsendung internationaler Beobachter genannt, was Israel in der Vergangenheit aber stets abgelehnt hat. Die USA, das führende Mitglied des Nahost-Quartetts, hat zudem jeden Kontakt mit Arafat abgebrochen, weil sie ihn als Hindernis für einen Frieden zwischen Israel und den Palästinensern betrachten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%