Ashton Carter
Neuer US-Verteidigungsminister ist im Amt

Der neue US-Verteidigungsminister ist im Amt. Ashton Carter, der den zurückgetretenen Chuck Hagel ersetzt, wird vor allem im Kampf gegen die Terrormiliz Islamischer Staat gefordert sein.
  • 0

WashingtonAshton Carter ist hat seinen Posten als US-Verteidigungsminister angetreten. Vizepräsident Joe Biden nahm dem 60-Jährigen am Dienstag im Weißen Haus in Washington den offiziellen Amtseid ab. Carter löst an der Pentagon-Spitze Chuck Hagel (68) ab, der im November nach nicht einmal zwei Jahren im Amt seinen Rücktritt erklärt hatte.

Der promovierte Physiker war bereits von Oktober 2011 bis Dezember 2013 stellvertretender Verteidigungsminister. Er ist der vierte Pentagonchef während Obamas Amtszeit. Seine Hauptaufgabe wird die Fortführung des Krieges gegen die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) im Irak und in Syrien sein.

Agentur
dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Ashton Carter: Neuer US-Verteidigungsminister ist im Amt"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%