Atomar bestückte Rakete
Nordkorea droht mit nächster Waffe

Nordkorea hält die internationale Staatengemeinschaft weiter in Atem. Nachdem am Montag der erste Atomwaffentest des Landes weltweit für Empörung und Beunruhigung gesorgt hatte, will Pjöngjang jetzt noch weiter gehen.

HB PJÖNGJANG/SEOUL. Nordkorea hat am Dienstag mit dem Abschuss einer atomar bestückten Rakete gedroht. Zu einem solchen „bedauerlichen Vorfall“ könne es kommen, wenn die USA ihre harte Haltung nicht aufgäben, sagte ein nordkoreanischer Regierungsvertreter laut einem Bericht der südkoreanischen Nachrichtenagentur Yonhap. Nordkorea hoffe aber, dass der gegenwärtige Konflikt gelöst werde.

Die Regierung in Pjöngjang fordert bilaterale Gespräche mit den USA. Washington lehnt dies bislang ab. Trotz internationaler Warnungen hatte Nordkorea am Montag seinen ersten Atomwaffentest durchgeführt. Bislang hat das Regime in Pjöngjang stets erklärt, dass es keinen atomaren Erstschlag führen wolle.

Die Mitglieder des Weltsicherheitsrats kündigten an, mit harten Sanktionen auf den nordkoreanischen Atomwaffentest zu reagieren. Die USA brachten einen Resolutionsentwurf in Umlauf, in dem detaillierte Strafmaßnahmen gegen das kommunistische Land aufgeführt werden. Der ursprüngliche Text wurde nach der Intervention Japans sogar noch verschärft. Zuvor hatte der Sicherheitsrat das Nuklearexperiment Nordkoreas bereits einstimmig verurteilt.

In dem Resolutionsentwurf wird Nordkorea eine eklatante Missachtung der internationalen Staatengemeinschaft vorgeworfen, die zum Verzicht auf den Atomwaffentest aufgerufen hatte. An Sanktionen sind unter anderem ein Waffenembargo sowie ein Handelsverbot für alle anderen militärischen Güter und ebenso für Luxuswaren vorgesehen. Darüber hinaus sollen alle Guthaben eingefroren werden, die im Zusammenhang mit dem nordkoreanischen Atomwaffenprogramm stehen könnten.

Seite 1:

Nordkorea droht mit nächster Waffe

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%