Russland spielt im Atomstreit mit dem Iran eine Schlüsselrolle - und müsste im Fall eines Krieges mit vielen iranischen Flüchtlingen rechnen. Mit viel Geschick ist es Moskau bislang gelungen, die Eskalation zu vermeiden.

Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • äh ätzend. es geht immer nur um kontrolle und rohstoffe. wäre deutschland von russischem erdgas und öl aus middle east unabhängig, würde im westen das alles nicht interessieren.

Mehr zu: Atomprogramm - Russland setzt im Irankonflikt auf Diplomatie

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%