Atomstreit
USA geben Iran noch acht Tage Zeit

Im Streit um das iranische Atomprogramm hat die US-Regierung der Führung in Teheran noch acht Tage Zeit für eine Antwort auf das internationale Verhandlungsangebot gegeben. Andernfalls müsse der UN-Sicherheitsrat handeln.

HB WASHINGTON. „Der Druck der internationalen Gemeinschaft auf den Iran wird dann sehr groß werden“, sagte US-Außenstaatssekretär Nicholas Burns in einer vorab veröffentlichten Aufzeichnung eines Fernseh- Interviews des Senders C-Span. Der 12. Juli sei auch deshalb entscheidend, weil an diesem Tag die Außenminister der fünf UN-Vetomächte und Deutschlands über den Iran beraten wollten. „Der Iran könnte sich auf einer vernünftigen Basis mit den Ländern zusammensetzen und über alle Themen sprechen“, meinte Burns.

Der EU-Beauftragte für Außenpolitik, Javier Solana, und der iranische Atom-Unterhändler Ali Laridschani wollen sich am Mittwoch in Brüssel treffen. Sollte Solana dabei den Eindruck gewinnen, dass Teheran auf Zeit spielt, dann würden die sechs Außenminister „über weitere Schritte entscheiden“, sagte ein europäischer Diplomat in Wien.

Laridschani sagte in Teheran, er werde am Mittwoch in Brüssel die iranische Antwort auf das westliche Angebot noch nicht bekannt geben. Das Beharren des Westens auf eine schnelle Antwort sei „nicht konstruktiv“. Der Iran wolle den Konflikt auf dem Verhandlungsweg lösen und werde seine Antwort zu gegebener Zeit bekannt geben.

Zuvor hatte der stellvertretende Chef der iranischen Atombehörde, Ali Hosseini-Tasch, in Teheran klar gemacht, dass der Iran am Recht auf Urananreicherung festhalte. Der Verzicht auf die Anreicherung sei keine Vorbedingung des Westens, sagte er der Nachrichtenagentur IRNA.

Die iranische Regierung hat eine Antwort erst für August angekündigt. Teheran werden in dem Angebot von Anfang Juni zahlreiche Angebote zur wirtschaftlichen und technischen Zusammenarbeit gemacht, wenn es künftig überprüfbar auf die Anreicherung von Uran verzichtet. Die USA wollen sich in diesem Fall auch direkt an den Verhandlungen beteiligen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%