"Auch ein Champion für die Frauen"
Schwarzenegger entschuldigt sich bei den Frauen

Im Wahlkampf war dem Hollywood-Schauspieler und Kandidaten für das Gouverneursamt in Kalifornien mehrfach eine sexistische Einstellung vorgeworfen worden. Nun gab es eine öffentliche Entschuldigung.

HB SAN DIEGO. Der Hollywood-Schauspieler und Kandidat für das Gouverneursamt in Kaliformien, Arnold Schwarzenegger, hat sich wenige Tage vor der Wahl öffentlich für sein früheres Verhalten gegenüber Frauen entschuldigt. Schwarzenegger sagte am Donnerstag zum Auftakt seiner abschließenden Wahlkampftour in San Diego: „Ja, ich habe mich manchmal schlecht benommen, auch bei Filmaufnahmen und ich habe Dinge getan, die ich für einen Spaß hielt, aber nun erkenne ich, dass ich damit Menschen verletzt habe.“

Der Republikaner Schwarzenegger, der in Umfragen als aussichtsreichster Kandidat für die Wahl am Dienstag gilt, reagierte auf einen Bericht der „Los Angeles Times“. Darin hatten sechs Frauen von teilweise Jahrzehnte zurückliegenden Fällen sexueller Belästigung durch den gebürtigen Österreicher berichtet. Was passiert sei, tue ihm sehr leid und habe nicht in seiner Absicht gelegen. „Wenn ich Gouverneur bin, werde ich den Frauen beweisen, dass ich auch für sie ein Champion bin.“

Im US-Bundesstaat Kalifornien wird am 7. Oktober über die Abwahl von Gouverneur Gray Davis entschieden. Rund 1,3 Millionen Kalifornier hatten im Juli per Unterschriftenliste für die Neuwahl gestimmt und waren damit einer von Republikanern angeführten Initiative gefolgt. Davis ist unter anderem wegen der desolaten Finanzlage Kaliforniens umstritten. Der bevölkerungsreichste US-Bundesstaat kämpft mit einem Defizit von 38 Milliarden Dollar.

Insgesamt treten 132 Kandidaten an - neben Schwarzenegger auch eine Porno-Darstellerin sowie verschiedene Politik-Veteranen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%