Auch ranghohe El-Kaida-Führer tot
Aufständische bekennen sich zu Mord an zwei US-Soldaten

Die Terrororganisation Al Kaida im Irak hat nach eigenen Angaben zwei entführte US-Soldaten getötet. Die Leichen der Soldaten wurden am Dienstag südlich von Bagdad geborgen, wie die US-Streitkräfte mitteilten.

HB BAGDAD. Die Männer im Alter von 23 und 25 Jahren seien offenbar gefoltert und auf grausame Weise ermordet worden, sagte der irakische GenerAlmajor Abdul Asis Mohammed. Die Terrororganisation Mudschahedin-Schura-Rat erklärte auf einer Web-Site, der neue Führer von El Kaida im Irak habe die Soldaten umgebracht.

Die „gefangenen Kreuzritter“ seien von Abu Hamsa Al Muhadscher getötet worden, hieß es in der Erklärung des Mudschahedin-Schura-Rats, der Verbindungen zur El Kaida im Irak und vier weiteren Terrorgruppen haben soll. Al Muhadscher, der Nachfolger des vor zwei Wochen getöteten Abu Mussab Al Sarkawi, habe „das Urteil des islamischen Gerichts ausgeführt“.

Die Leichen wurden nach Angaben von Generalmajor Mohammed am Rand einer Straße in der Nähe von Jussifija im so genannten „Dreieck des Todes“ entdeckt. Die US-Streitkräfte erklärten, die Toten seien am Montagabend von amerikanischen Soldaten gefunden, wegen zahlreicher Sprengsätze in der Region aber erst am Dienstag geborgen worden. DNA-Tests in den USA sollten die Identität der Toten bestätigen. Die Männer wurden seit Freitag vermisst.

Ein US-Militärsprecher teilte weiter mit, wenige Stunden vor der Verschleppung der Soldaten sei bei einem Luftangriff ein ranghoher Führer von El Kaida im Irak getötet worden. Scheik Mansur Suleiman Mansur Chelifi Al Maschhadani und zwei ausländische Kämpfer seien in der Nähe von Jussifija tödlich getroffen worden. Al Maschhadani war Berichten zufolge ein enger Vertrauter Al Sarkawis.

Seite 1:

Aufständische bekennen sich zu Mord an zwei US-Soldaten

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%